Endometrie bei Wurzelkanal-Behandlung

Endometrie bei Wurzelkanal-Behandlung

Die herkömmliche Röntgendiagnostik ist aufgrund ihrer 2-D Darstellung nur bedingt aussagekräftig zur Feststellung der Länge eines Wurzelkanals. Die 3D-Morphologie des Zahnes kann jedoch mit Hilfe eines Längenmessgerätes exakter festgestellt werden.

Patientenfreundlich, sicher und ohne Röntgenstrahlung (daher auch möglich bei schwangeren Patientinnen) wird es als sicherste Messmethode in Kombination mit einer röntgenologischen Messaufnahme von der deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde angesehen.