Zusätzliche Maßnahmen bei Paradontitis

Verschiedene Faktoren erhöhen das Erkrankungsrisiko, erschweren die Behandlung und gefährden deren Ziel, den Zahn zu erhalten. Solche Faktoren sind zum Beispiel: Erblich bedingte Veranlagung und bestimmte systemische Erkrankungen, z.B. Diabetes mellitus, geschwächte Immunabwehr Rauchen Bereits tiefe und kompliziert aufgebaute Zahnfleischtaschen Unzureichende Mundhygiene In diesen Fällen reicht meist die gründliche Reinigung…

Zahnerhalt mit Wurzelbehandlung

Bleibt eine Karies zu lange unbehandelt, dringen Bakterien bis zum Zahnnerv vor und verursachen eine äußerst schmerzhafte Entzündung. Soll der Zahn jetzt noch erhalten werden und nicht der Zange zum Opfer fallen, hilft nur noch eine Wurzelkanalbehandlung. Bei der Behandlung wird das Wurzelkanalsystem des Zahnes gereinigt und aufbereitet. Durch die…