Milchzahn und Füllung

Milchzahn und Füllung

Milchzähne haben eine „Platzhalterfunktion“ für die bleibenden Zähne und sollten ebenso wenig mit Karies-Keimen oder Parodontitis-Keimen belastet werden.

Hat ein Milchzahn eine Karies und schiebt der Nachbarzahn sich dort hinein, können später aufgrund von Engständen kostenintensive und zeitaufwendige Kieferorthophädische Behandlungen entstehen. Ein defekter Milchzahn sollte daher behandelt werden.